Walkingtreff

Treffpunkt

Sommerzeit: Trimm-Dich-Pfad/Waldstadion Bad Rappenau.

Winterzeit: Kurpark/Salinengarten Bad Rappenau

 

Teilnehmer

Jeder der etwas für seine Gesundheit tun möchte, vom Anfänger bis zum Profi,da vor Ort verschiedene Leistungsgruppen gebildet werden.

 

Training

Unter fachlicher Anleitung mit individueller Trainingskontrolle u. a. durch Herzfrequenz- Meßgeräte und Computeranalyse.

Walking ist ein gesundheitsbewußtes, strammes, dynamisches Gehen, das genausoviel Energie verbrennt wie Jogging, aber deutlich rücken- und gelenkschonender ist, da sich immer ein Fuß am Boden befindet. Bei gezielter Trainingsdosierung stabilisiert und verbessert Walking das Herz-Kreislauf-System, den Stoffwechsel und den Halte- und Stützapparat. Außerdem werden Atmung und Körperwahrnehmung positiv beeinflußt. Walking ist auch ideal für Leute, die wenig Zeit oder Lust haben,etwas für ihre Fitness zu tun. Ob superfit, übergewichtig oder irgendwo dazwischen, jeder kann mit Walking Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Figur verbessern. Walking verhilft Ihnen zu Wohlbefinden und Selbstbewußtsein vom ersten Tag an.

Beim Laufen/Joggen steigt die Stimmung, der Streß fällt ab, Sauerstoff wird getankt, die Muskeln werden gekräftigt. Beim Laufen geht was ab – nicht nur im Körper, auch im „Kopf“. Laufen hilft, mit negativen Gefühlen klarzukommen, Aggressionen verfliegen, drückende Probleme scheinen leichter- der Kopf wird frei. Die Gründe für ein regelmäßiges Lauftraining sind für jeden Läufer andere. Doch eins vereint alle:der Wunsch, endlich einmal abzuschalten – vom Berufsstreß, von privatem Ärger oder von der Hektik, die sie überall umgibt.

Beide Ausdauersportarten aktivieren alle Systeme des gesamten Organismus. Die Belastbarkeit des Körpers erhöht sich, und die Wahrscheinlichkeit steigt, daß der Mensch trotz zunehmenden Alters physisch und psychsich leistungsfähig bleibt.